Luft- und Raumfahrt

Luft- und Raumfahrt

Luft- und Raumfahrtindustrie

CEROBEAR fokussiert sich auf die Entwicklung und den Ausbau seines Luft- und Raumfahrtgeschäfts und liefert kundenspezifische Hybrid- und Stahllager für eine breite Palette von Luft- und Raumfahrtsegmenten wie Getriebe und Antriebssysteme für Hubschrauber, Triebwerke und APUs, Raumfahrtmechanismen & Triebwerke, Überwachungssysteme, Luftmanagementsysteme und weitere Anwendung wie Starter und Aktuatoren.

CEROBEAR beliefert alle Arten von Luft- und Raumfahrtunternehmen, vom OEM bis zum Systemlieferanten.

Unser Knowhow - Ihr Vorteil

CEROBEAR beliefert seine Kunden in der Luft- und Raumfahrt mit leistungsstarken, kundenspezifischen Hybrid- und Stahlwälzlagern in 14 – 20 Wochen Lieferzeit und mit einem maßgeschneiderten Servicepaket.

Mit seinem kontinuierlichen Streben nach Innovation verwendet CEROBEAR modernste Materialien und Designs und arbeitet sehr eng mit seinen Kunden zusammen, um Lager mit maximaler Leistung und Zuverlässigkeit zu liefern. Unsere Fähigkeit, alle Arten von Lagereigenschaften in extrem kurzen Lieferzeiten zu konstruieren und herzustellen, macht CEROBEAR zum perfekten Entwicklungspartner.

Die Lagertechnik von CEROBEAR garantiert:

  • signifikante Gewichtseinsparungen
  • Öl-off-Fähigkeit
  • Erhöhung der Lebensdauer (MTBO)
  • Wartungsfreiheit
  • hohe Drehzahl und Belastbarkeit
  • hohe Korrosions- und Verschleißfestigkeit
Raumfahrt

Mechanismen

CEROBEAR Lager für Raumfahrtanwendungen sind maßgeschneidert und perfekt auf eine lange Lebensdauer bei höchster Genauigkeit und geringer Reibung abgestimmt. Für Lager mit niedriger Drehzahl, die typischerweise in Weltraummechanismen eingesetzt werden, stehen weltraumtaugliche Werkstoffe und Beschichtungen zur Verfügung. Für höchste Anforderungen kommen neue Wälzlagerstähle und Keramik zum Einsatz. In allen Fällen arbeiten wir eng mit Systemdesignern zusammen, um alle Anforderungen an Leistung und Lebensdauer zu erfüllen.

Antriebe & Turbopumpen

CEROBEARs Geschichte in der Luft- und Raumfahrt begann Anfang 2000 mit dem ersten Flug von keramischen Zylinderrollen in den Lagern der Flüssigwasserstoffpumpen des Space Shuttles. Die Keramikrollen arbeiteten mit 36.200 U/min bei Temperaturen von -250°C (-423°F) und wurden nur mit flüssigem Wasserstoff geschmiert. Der Einsatz von CEROBEAR Wälzkörpern verbesserte das Wartungsintervall der Triebwerke um den Faktor 12 (Erhöhung der Lebensdauer), während gleichzeitig die Nutzlast um 9% gesteigert wurde (Erhöhung der Leistung und Reduzierung der Kosten). Die Wartungszeiten zwischen den Missionen wurde von 1000 Stunden auf <50 Stunden reduziert (Reduzierung der Kosten).

Helikopter

CEROBEAR Hybrid- und Stahlwälzlager sind die perfekte Lösung für Getriebe und Antriebslagerungen in Hubschraubern und anderen Flugzeugen.

Speziell der Einsatz von keramischen Wälzkörpern bietet eine erhebliche Gewichtseinsparung in Motor und Antriebsstrang. Diese Gewichtsersparnis kann durch den Einsatz von PEEK-Käfigen weiter erhöht werden, wenn die Einsatzbedingungen dies zulassen. CEROBEAR passt auch die Innenlagergeometrie der Lager exakt an die Anforderungen der Anwendung an, um die Kontaktbelastung zu minimieren. Die Fertigungstechnologie von CEROBEAR ermöglicht komplexe Lagerkonstruktionen, die eine höhere Integration der Lager in das System ermöglichen, wodurch die Anzahl der Bauteile reduziert und die Systemkonstruktion vereinfacht wird.

Der Einsatz von Si3N4-Keramik-Wälzkörpern bietet eine außergewöhnliche Lagerperformance unter Mangelschmierungsbedingungen in Getriebe und Motor. Bei fettgeschmierten Lagern im Antriebsstrang kann die Lebensdauer des Fettes verlängert werden, was zu einer längeren Lebensdauer der Lager führt. Damit kann die Zeit zwischen den Nachschmierintervallen verlängert und sogar eine “lebenslange” Schmierung erreicht werden.

Zusatzsysteme & Aktuatoren

CEROBEAR bietet anwendungsspezifische Lagerlösungen für eine Vielzahl von Zubehörsystemen in der Luftfahrt. Spezielle anwendungsorientierte Lagerausführungen ermöglichen eine optimale Lagerleistung.

Anwendungen, in denen CEROBEAR-Lager eingesetzt werden:

  • Antriebe (EMA)
  • Öl- & Kraftstoffpumpen
  • Flugsteuerungen
  • Starter & Generatoren
  • Elektrische Antriebe
Triebwerke & APU

CEROBEAR Hybrid- und Stahlwälzlager sind die perfekte Lösung für Getriebe und Antriebslagerungen in Hubschraubern und anderen Flugzeugen.

Speziell der Einsatz von keramischen Wälzkörpern bietet eine erhebliche Gewichtseinsparung in Motor und Antriebsstrang. Diese Gewichtsersparnis kann durch den Einsatz von PEEK-Käfigen weiter erhöht werden, wenn die Einsatzbedingungen dies zulassen. CEROBEAR passt auch die Innenlagergeometrie der Lager exakt an die Anforderungen der Anwendung an, um die Kontaktbelastung zu minimieren. Die Fertigungstechnologie von CEROBEAR ermöglicht komplexe Lagerkonstruktionen, die eine höhere Integration der Lager in das System ermöglichen, wodurch die Anzahl der Bauteile reduziert und die Systemkonstruktion vereinfacht wird.

Der Einsatz von Si3N4-Keramik-Wälzkörpern bietet eine außergewöhnliche Lagerperformance unter Mangelschmierungsbedingungen in Getriebe und Motor. Bei fettgeschmierten Lagern im Antriebsstrang kann die Lebensdauer des Fettes verlängert werden, was zu einer längeren Lebensdauer der Lager führt. Damit kann die Zeit zwischen den Nachschmierintervallen verlängert und sogar eine “lebenslange” Schmierung erreicht werden

Heißgasventile & Luftmanagement

Speziell in Heißluftventilen arbeiten Lager derzeit bei hohen Temperaturen (bis 450°C) und für die nächste Ventilgeneration werden noch höhere Temperaturen erwartet (bis 600°C, 1112°F). Für den Betrieb unter solchen extremen Temperaturen sowie typisch hohen Belastungen und Wellendurchbiegungen werden CEROBEAR Hybridlager mit BG42®, CSS-42L® oder anderen Hochtemperatur-Metallringen sowie Si3N4-Wälzkörpern und Hochtemperaturkäfigen (falls erforderlich) ausgelegt. Je nach Anforderung setzen wir Kugel- oder Rollenlager ein. Auf Grund der hohen Temperaturen laufen die Lager trocken.

Für die Zukunft erwarten wir bei steigenden Temperaturen den Einsatz  innovativer Werkstoffe wie pulvermetallurgischer Stähle oder Keramik für die Lagerringe.

Überwachungssysteme

Hohe Präzision, leichte Lasten und geringer Platzbedarf sind typische Anforderungen an Überwachungssysteme. CEROBEARs Dünnringlager erfüllen diese Anforderungen. Eine kundenspezifische Lösung mit integrierten Flanschen minimiert die Anzahl der Teile, vereinfacht die Montage und bietet hervorragende Lagerleistungen in Bezug auf Steifigkeit, Rundlauf und Reibung.

Start typing and press Enter to search