Die Firma CEROBEAR ist ein international ausgerichtetes Unternehmen der Wälzlagerbranche mit ca. 130 Mitarbeitern und gehört zur japanischen MinebeaMitsumi Gruppe. In Herzogenrath fertigt CEROBEAR Hybrid- und Keramikwälzlager für Hochtechnologiebranchen wie die Luft- und Raumfahrt, den internationalen Automobilrennsport, die Fluidmaschinenindustrie, die Halbleiter- und Vakuumindustrie und die Prozesstechnik.

Wir suchen ab sofort:

Export Control and Customs Specialist (m/f/d)

IHRE AUFGABEN:

  • Verantwortlich für die Einhaltung der Vorschriften des nationalen, EU- und US-(Re-) Exportkontrollrechts sowie die Überwachung aller weltweiten Geschäftstätigkeiten nach dem geltenden Zoll- und Exportkontrollrecht
  • Analyse und kontinuierliche Weiterentwicklung des Internal Compliance Program (ICP) und Ausbau diesbezüglicher Prozesse und Strukturen unter Berücksichtigung unternehmensstrategischer Zielsetzungen
  • Proaktive Beratung des Vertriebs in exportkontrollrechtlichen Fragestellungen
  • Vertretung der Interessen des Funktionsbereichs bei Verhandlungen mit Kunden
  • Abstimmung exportkontrollrechtlicher Sachverhalte gegenüber nationalen und US-Behörden
  • Beantragung von Ausfuhrgenehmigungen und Nachweisführung zur Erfüllung von Auflagen
  • Prüfungen von Exportbeschränkungen bei Ausfuhren, gemeinsam mit den zuständigen Vertriebsingenieuren/innen (m/w/d)
  • Weiterentwicklung von Schulungsmaterialien und Durchführung interner Schulungen zum Thema Exportkontrolle
  • Verantwortung für die Einhaltung der Vorschriften im Bereich Zoll und verantwortlich für die grenzüberschreitenden Warenbewegungen in die ganze Welt
  • Sicherstellung, dass zollrechtliche Bewilligungen und Verfahren sowie Zolltarifierung sicher und korrekt ausgeführt wird
  • Überwachung von Importprozessen für z.B. Retouren aus Drittländern oder Einfuhr von Produktionsmaterialien
  • Kommunikation mit BAFA, den Zollbehörden oder anderen nationalen oder internationalen Behörden
  • Sie sind direkte/r Ansprechpartner/in (m/w/d) der Abteilungen und berichten direkt an die Geschäftsleitung und sind Ansprechpartner/in (m/w/d) gegenüber BAFA und anderen Behörde

IHR PROFIL:

  • Hochschulstudium im Fachgebiet Jura / Wirtschaft / Ingenieurwesen
  • Einschlägige Berufserfahrung in einem internationalen Industrieunternehmen oder einer Beratungsgesellschaft von Vorteil
  • Expertenwissen im nationalen, europäischen und US-Exportkontrollrecht (ITAR, EAR, Regelungen des OFAC) von Vorteil
  • Verhandlungssichere Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Interesse an der unternehmensinternen Umsetzung exportkontrollrechtlicher Fragestellungen im wirtschafts-, außen- und sicherheitspolitischen Kontext
  • Eigeninitiative, Durchsetzungsstärke, Kommunikationsgeschick, aufgaben- und prozessorientiertes Denken und Handeln sowie Interesse für das Themengebiet der Export Compliance
  • Freude an der Arbeit im Team

IHRE BEWERBUNG:

Wir bieten Ihnen einen modernen Arbeitsplatz in einer angenehmen Arbeitsatmosphäre.
Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühesten Eintrittstermins ausschließlich per E-Mail an unsere Personalabteilung. Wir bitten Sie, die Unterlagen digital (eingescannt) in PDF-Dateien bereitzustellen.

Stellenanzeige: Download

Start typing and press Enter to search

Sachbearbeiter/-in Buchhaltung (m/w/d)